Was ist eine Rechenschwäche?

Eine Rechenschwäche zeigt sich darin, wenn Kinder über einen längeren Zeitraum (ab einem halben Jahr) grosse Schwierigkeiten beim Rechnen aufweisen. Das mathematische Verständnis für Zahlen, Mengen und den Aufbau des Stellenwertsystems (zwei- und mehrstellige Zahlen) ist ungenügend. Rechenschwache Kinder rechnen "auf ihre Art" mit bekannten nachweisbaren Fehlertypen. Oft sind sie zählende Rechner.