Symptome einer Rechenschwäche

-Viele Aufgaben werden an den Fingern abgezählt

-Das Kind verrechnet sich oft um +1 oder -1

-Ziffern werden vertauscht (76 statt 67)

-Rechenoperationen werden vertauscht (3+3=9)

-Das Kind hat Mühe beim Rückwärtszählen

-Minus rechnen fällt besonders schwer

-Gelerntes wie das 1x1 wird schnell vergessen

-Das Kind macht unerklärliche Rechenfehler

-Das Rechnen mit grossen Zahlen geht nicht

-Die Ergebnisse bei Textaufgaben sind nicht nachvollziehbar

-Für Mathematikaufgaben wird viel Zeit benötigt

-Die Hausaufgabensituation ist angespannt, und es gibt oft Streit

-Das Kind hat Angst vor dem Fach Mathematik und Tests

-Trotz intensivem Üben erzielt das Kind keine Verbesserungen

-Das Kind erscheint unkonzentriert und ermüdet schnell beim Rechnen

 

Treten einige dieser Merkmale auf, ist eine genaue Abklärung der Rechenleistungen empfohlen.